06 | 2019 Marktkommentar

Deutliche Korrekturen

Im Monat Mai erfuhren die Aktienmärkte deutliche Korrekturen. Beim MSCI World beliefen sich diese auf -6,1 %, beim Nikkei 225 auf -7,4 % und beim NASDAQ-100 auf -8,4 %. Auch der Preis für Rohöl gab mit einem Minus von 16,3 % kräftig nach. Anleihen waren als sicherer Hafen gefragt, wenngleich die Renditen häufig weiterhin nahe Null oder gar darunter verharren. So sind auch die 10-jährigen Bundesanleihen zum Ultimo Mai wieder unter Null gefallen.

Folglich gibt es im Euroraum weiterhin keinen positiven sicheren Zins. Denn längere Laufzeiten bergen grundsätzlich ein hohes Zinsänderungsrisiko und Schuldner mit positiven Renditen bergen ein zusätzliches Kreditrisiko. Interessanterweise wird Italien denn auch nicht mehr als sicherer Hafen angesteuert, wenn auf den Finanzmärkten die Wogen hochschlagen. Italien erlebte als einziger großer Eurostaat einen Renditeanstieg im letzten Monat. Die neuerlichen Diskussionen um den lockeren Umgang der populistischen Regierenden mit einem drohenden Vertragsverletzungsverfahren tragen daran ihren Anteil.

Die globale Weltwirtschaft läuft weiterhin durchwachsen bis robust. Die Notenbanken rund um den Globus halten ihre Schleusen weiter geöffnet. Von der Fed gibt es derzeit keine Anzeichen weiterer Zinserhöhungen. Die EZB scheint ohnehin über keinen Handlungsspielraum zu verfügen. Aus China kommen gute Wirtschaftsdaten, wonach die zuletzt ergriffenen fiskal- und geldpolitischen Maßnahmen positive Spuren hinterlassen.

Ein ganz großes Thema bleibt allerdings der internationale Handelsstreit. Insbesondere bei Donald Trump gehört es mittlerweile zum Tagesgeschäft, mit immer neuen Zöllen oder zumindest deren drastischer Erhöhung zu drohen oder diese gar einseitig und unvorhersehbar zu verkünden. Exportnationen wie Deutschland erleiden bereits Einbrüche im Außenhandel; auch zeigen sich die Rückgänge bei entsprechenden Frühindikatoren und Auftragseingängen.

NEWSLETTER-ABO

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Finanzbranche fassen wir Ihnen regelmäßig in einem persönlichen Newsletter zusammen.

Newsletter abonnieren

DIALOG

Als Mitglied der PATIO Lounge teilen Sie Ihr Wissen und Ihre Sicht auf die Finanzwelt mit anderen. Wir freuen uns auf den Dialog.

Artikel einsenden

EMPFEHLEN SIE UNS

Ihnen gefällt die PATIO Lounge?
Dann empfehlen Sie uns weiter.